Praxisreihe Fachthemen

Der Chef, das Verschleißobjekt – Führungskultur im Wandel

08. Oktober 2019 16:00 - ca. 18:00 Uhr

Wenn 97% der Führungskräfte sich selbst als gute Führungskraft einschätzen, aber 70% der Mitarbeitenden, die das Unternehmen verlassen, aufgrund ihres direkten Vorgesetzten (Gallup2017), gehen und wenn Unternehmen durch verbesserte Führung, ihren Gewinn verdoppeln können (Joseph Folkman), so ist das ein guter Anlass, Führungskräfte in den Fokus zu nehmen.

INHALT

Wenn 97% der Führungskräfte sich selbst als gute Führungskraft einschätzen, aber 70% der Mitarbeitenden, die das Unternehmen verlassen, aufgrund ihres direkten Vorgesetzten (Gallup2017), gehen und wenn Unternehmen durch verbesserte Führung, ihren Gewinn verdoppeln können (Joseph Folkman), so ist das ein guter Anlass, Führungskräfte in den
Fokus zu nehmen.
Wie kann es gelingen, Mitarbeitende so zu führen, dass sie sich gerne und mit ihrer ganzen Kraft, Kreativität und Kompetenz in das Unternehmen einbringen? Wie wird eine Führungskraft zur Inspiration? Wie sieht eine Führungskultur aus, die Unternehmen attraktiv macht? Die dazu beiträgt, dass sich Mitarbeitende mit dem Unternehmen identifizieren? Insbesondere mit Blick auf die grundlegend verschiedenen Mindsets und Kompetenzen nachfolgender Generationen, verglichen mit den Überzeugungen und Vorstellungen die heute in den meisten Unternehmen gelebt werden, vollzieht Führungskultur nicht nur einen stetigen Wandel – sie steht vor einer Zäsur.

Fallback
Linda Theurer

Unternehmensberaterin und Geschäftsführerin von ProEfficiency Consulting

ProEfficiency Consulting
Karlsruhe

0176 5556 0590kontakt@einfach-optinieren.com

www.einfach-optinieren.com

Fallback
Eva Wagner

Diplom-Soziologin, Coach und Geschäftsführerin von Soulguide Coaching & Communication

Soulguide
Coaching & Communication
Schriesheim

0176 72 10 17 36eva.wagner@soulguide-coaching-communication.de

PROGRAMM

Der interaktive Vortrag gibt Impulse um …

  • Führungskräfte zu entlasten
  • Unternehmen attraktiv zu machen
  • passende Mitarbeiter zu finden und zu halten
  • wettbewerbsfähig zu bleiben
  • effizient und ressourcensparend zu wirtschaften
  • Menschen wie Unternehmen erfolgreich zu machen
    und zu stärken

TEILNAHMEGEBÜHREN

47.60 € (incl. 19% MWSt.) pro Teilnehmer, zahlbar vor Beginn der Veranstaltung nach Rechnungsstellung. Eine Stornierung der Anmeldung ist 7 Kalendertage vor der Veranstaltung nicht mehr möglich. Es kann jedoch eine Ersatzperson benannt werden.

Anfahrtsskizze

Technologiefabrik Karlsruhe
Haid-und-Neu-Straße 7
76131 Karlsruhe

Raum H 120 im 1. OG